verteilung.at

Das Informationsportal für Verteilungsfragen in Österreich

icon-steuer 14% an Lohnsteuern, 18% an Sozialversicherung und 15% an Verbrauchssteuern. Sie tragen ihres Einkommens zum Gemeinwohl bei.

Darstellung

Die obige Grafik stellt die Steuerleistung nach Einkommensdezilen dar. Jedes Dezil beinhaltet 10% der unselbstständig Beschäftigten in Österreich, jedoch nach der Höhe der Einkommen gereiht. Das erste Dezil beinhaltet somit nur unselbstständig Beschäftigte mit einem Einkommen bis zu 1797€ und das 8. Dezil beispielsweise unselbstständig Beschäftigte mit einem Einkommen zwischen 4816€ und 5731€.

Einkommen

Die geleisteten Steuern beziehen sich auf das Haushaltsbruttogesamteinkommen. Dieses beinhaltet neben dem Bruttoeinkommen, das durch Erwerbsarbeit erworben wird auch staatliche Transferleistungen wie beispielsweise das Kindergeld, Arbeitslosengeld oder die Pendlerpauschale. (Selbstständigen- und Kapital-Einkünfte werden nicht miteinbezogen)

Steuern

Die Lohn- und Einkommenssteuer sowie die Sozialversicherungsbeiträge sind jene Abgaben, die bei Unselbständigen automatisch vom Arbeitgeber an den Staat abgeführt werden.

Verbrauchsteuern sind neben der Mehrwertsteuer beispielsweise die Tabak-, die Mineralöl-, oder die Versicherungssteuer. Verbrauchssteuern sind also jene Steuern die beim alltäglichen Konsum bezahlt werden.